Nach oben
Ioan Davidoni

Erfinder Akademischer Ioan Davidoni

Der Erfinder Ioan Davidoni wird präsentieren curriculum vitae bestimmt für alle, die den mann kennenlernen wollen, der seine ganze karriere der innovation gewidmet hat.

Ioan Davidoni ist immer idealistisch und bemüht sich, Menschen Lösungen für ein besseres Leben anzubieten.

Studium

  • 3 Jahre Berufsschule: Elektriker, Encsel Mauritius School – Tg. Mures
  • Mittelschule – Brediceanu High School – Lugoj
  • Spezialisierung auf industrielle Messtechnik – Bukarest 1967
  • Spezialisierung auf Thermotechnik – “Faianta” Labor für Thermotechnik und Metrologie Sighisoara 1968

Aktivität

33 Jahre bei S.C. Stitom S.A. Tomeşti, Kreis Timiş, als Spezialist für Wechselstrom und Metrology Coordinator, zugelassen von 1972-1996 als Verifizierungsmetrologe in den Bereichen: Massen, Drücke, Temperaturen.

Erfinderische Tätigkeit

Über 900 Erfindungen, Erfindungen und erfinderische technische Lösungen werden durch Patente, Innovationszertifikate, das Auffinden von Dokumenten, Artikeln in Fachzeitschriften, Fotografien und Filmen untermauert. Davon hat der Erfinder sie praktisch hergestellt. Bei Stitom S.A-Tomesti, wo der Erfinder 33 Jahre lang als Messfachmann und Fabrikmesskoordinator tätig war, wurden von den 170 erfinderischen technischen Lösungen, die der Fabrikleitung im Laufe der Jahre vorgeschlagen wurden, 90 in der Praxis angewendet. Einige davon waren preisgekrönte Erfindungen, andere wurden durch ein Innovationszertifikat zertifiziert.

Interessensgebiete

Neue Energiequellen, Kraftstoffeinsparung, Glastechnologie, Umwelt, Gesundheit.

Patente Patente für internationale Erfindungsmessen

  • Ökologische Plattform zur Gewinnung von Öl auf der Wasseroberfläche – Goldene Medaille – Brüssel 2002
  • Autonomer Wärmetauscher – Silbermedaille, Genf 2003
  • Vibrationsschuhe – Silbermedaille, Brüssel 2002
  • Anti-Strahlungsbeutel für Mobiltelefone – Bronzemedaille, Genf 2004
  • Magnetisch vibrierender Saugnapf – Bronzemedaille, Brüssel 2004
  • Vibrator-BH – Silbermedaille, Budapest 2004
  • Antistress-Magnetschuhe – Goldmedaille, Genf 2005
  • Energizing Magnetic Glove – Silbermedaille, Brüssel, 2005
  • Displayschutzfolie für Telefon, Computer, TV – Bronzemedaille, Brüssel 2006
  • Modernisierter Magnethandschuh – Bronzemedaille, Zagreb 2007
  • Wickelrotor mit vertikaler Achse – Bronzemedaille, Ziel Inventika Bukarest 2009
  • Magnetdünger – Silbermedaille, Messe Inventika Bukarest 2009
  • Magnetischer Kristalldünger – Bronzemedaille, Genf 2010

Andere großartige Erfolge

  • Windkraftanlage mit horizontalem Rotor. Er trat 1981 in das Book of National Records ein. Es funktionierte zwischen 1973 und 1996
  • Brennglasbrenner-Einstellverfahren B.I. 106872 Wasserstoff CBI – A / 00189/2003 mit Selbsterregungsgenerator, gearbeitet zwischen 1977-1992
  • Kosmetische Anti-Aging-Maske, CBI A / 00504/2005
  • Medizinische Magnetpillen von CBI A / 00497/2007
  • Fertilizer magnetische umwelt CBI A / 00496/2007, Version 2 Streifen für Obst 2008 Variante 3 multicompozit 2009
  • Magnetischer Kragen, magnetischer Tanga usw. CBI – 00505/2005
  • Personalisierte Magnetkarte zur Harmonisierung der menschlichen Energie – CBI – 00305/2009
  • Magnetische Baustoffe – Magnetisches Strahlenschutzgebäude mit kosmischer und Tellurstrahlung – CBI-00650/2008
  • Subatomares Stimulans für fossile und nukleare Brennstoffe – CBI – 00355/2009
  • PAKUA-Oktagramm mit Seltenen Erden und magnetischen Elementen zur Energieharmonisierung – CBI-00450/2009

Wissenschaftliche Tätigkeit

  • Mener-Programm 2001-2002 – BI 106288/93
  • Luftfahrtentwicklung, Zusammenarbeit mit der Militärakademie – Hypersensitive Machine 2001
  • Programm INVENT – Nationale Studie – Gleichgewicht der Windenergie-Ökosysteme für Rumänien – 2001-2002
  • Neue Energiequellen / Windpatent Zusammenarbeit mit Politehnica Timisoara im Jahr 2009

Anerkennung von wissenschaftlichen Beiträgen

Nationale Verdienstverordnung III – Goldene Medaille – Cotroceni-Präsidentschaft 2002 & amp; Diplom für Exzellenz – Rathaus von Timişoara 2005

Hobbys

RTV-Probleme, Uhrmacherei, Antiquitätensammlung, Astrologie, Tehnium-Publizist, Wissenschaft und Technologie -1980-1985.

Geistigkeit

Schüler von Prof. Pr. D. Stăniloaie, Avva Ieronim, Avva Theofil von 1981, Anleitung in – TREZVIE – Installationsbetrachtung 1981.

Orientalische Techniken

  • 5 Level mit Professor Kadokan Tokyo, Kampfkunst – JJ International und Meditation 1968-1970
  • Autogenes Training zwischen Schultz und Bounaventura 1977-1979 zur Eröffnung von Petola Violete mit dem Parapsychologen Dobrojenski Lavinia
  • Strahlende 1-Schicht-Technik mit Lazia Dumitru – 1993
  • 4 Qi-Gong-Seminare – Heiltechniken mit Cezar Culda
  • 9 Qi-Gong-Seminare, Danhui (Kontakt mit höheren Körperschaften) und Feng-Shui – mit Herrn Yong Song, 1999-2008

Ioan Davidoni Telefonnummern

0723964314, 0752313683